Radio-GAV: Podcasting und Webradio

am .

Alle Podcasts von Radio-GAV finden Sie hier!

Live-Sendungen werden zum angekündigten Zeitpunkt hier übertragen!

  • Dida1
Das Antonium hat seit Beginn des Schuljahres 2017/2018 einen eigene Web-Radio-Redaktion, in der Schüler/innen der Jahrgänge 7 bis 10 im Rahmen der Begabtenförderung das journalistische Arbeiten und den Umgang mit Medien und digitaler Technik erlernen können. Die Jungjournalisten gestalten dabei die Inhalte selbst und erweitern das Informationsangebot der Schulhomepage. Der Kurs wird geleitet von Stefan Lücking, der seit 2009 in diesem Bereich der digitalisierten Schule tätig ist und diese Idee mit ans GAV gebracht hat.

In den ersten Monaten machten sich die Schüler/innen mit der Bedienung des Mischpultes, der Aufnahmegeräte, der Audio-Schnittsoftware und mit der Führung von Interviews vertraut. Dabei entstanden erste kleinere Podcasts, selbstgeschnittene und moderierte Beiträge zu selbstgewählten Themen. Diese wurden dann auf der Seite www.schul-internetradio.org und im Rahmen einer Live-Sendung veröffentlicht und mit kleinen Artikeln auf die Schulhomepage verlinkt. Im Anschluss, ab November, ging es in Kooperation mit dem Extremismus-Experten Sebastian Ramnitz vom „Niedersächsischen Beratungsnetzwerk“ darum, gemeinsam das komplexe Thema „Demokratieförderung gegen Rechtsextremismus“ zu erarbeiten, indem man sich in 3er-Gruppen mit Teilaspekten auseinandersetzte und dazu einen Podcast produzierte. Eine Gruppe stellte beispielsweise den Kontakt zu einem Aussteiger aus der rechten Szene her und führte eine Telefoninterview.

Nach der Live-Sendung mit der Präsentation der Ergebnisse widmete sich die Redaktion der Vorbereitung der Fahrt zur didacta 2018. Alle drei Jahre findet in Hannover die weltgrößte Bildungsmesse statt, immer mit dabei ein vierköpfiges Schüler-Redaktionsteam. Ganz unverhofft bekam das Antonianum den Zuschlag für den begehrten Sendeplatz vom Messegelände, für den sich landesweit Schulen beworben haben. Drei Tage lang, vom 21. bis zum 23. Februar 2018, führten Silja Wiekenberg, Emma Preuß, David Martinez Meyer und Marten Wilgen zusammen mit ihrem Lehrer Stefan Lücking mit Aufnahmegeräten und Presseausweisen ausgestattet Interviews und Umfragen durch und verarbeiteten diese dann in einer eigenen Redaktion im Pressezentrum zu geschnitten Beiträgen. Dabei trafen sie Aussteller, Politiker und Prominente und schauten hinter die Kulissen der Arbeit der Profi-Journalisten. Der Höhepunkt war die Live-Sendung direkt vom Stand der Landesmedienanstalt,mit einem Besuch des Kulturministers Herrn Tonne.

Im Schuljahr 2018/2019 stellte man sich neuen technischen und journalistischen Herausforderungen. Eine erste Gelegenheit dafür bot sich im Rahmen des Sponsorenlaufs, der das Festjahr am GAV einläutet. Wie schon bei den vergangenen Live-Sendungen stand die Sendestation auch bei diesem Event im Raum D013 im Keller der Schule, also weit entfernt vom Geschehen auf dem Sportplatz, in der Schwimmhalle und an der Inline-Skater-Strecke. Um trotzdem die Hörer an den sportlichen Leistungen der Antonianer teilhaben lassen zu können, bedienten sich die Schüler/innen der Technik der Telefon-Live-Schalte. Während also der Außenreporter in sein Handy moderierte, war ein zweites ans Mischpult angeschlossen, sodass das eingehende Signal mit den Interviews von den Sportstätten direkt übertragen werden konnte.

Weitere Gelegenheiten boten sich Anfang Dezember und Ende Januar. Radio-GAV übertrug mittels eines großen Raummikros das Weihnachtskonzert und das Konzert der von Fungafop blue und der Bigband der Universität Vechta aus der Europahalle in die weite Welt. Die Schüler/innen am Mischpult, die ebenfalls Mikros vor sich hatten, moderierten die Sendung und lieferten so einen Eindruck von dem, was auf der Bühne geschah. Auf diese Weise konnten auch Verwandte der Musiker im Ausland live das Konzert mitverfolgen.

Aktuell sind 294 Gäste und keine Mitglieder online