Chronik und Festschrift zum Jubiläumspreis

  • Chronik-Jubilaeumspreis
In diesem Jahr ist das Antonianum 300 Jahre alt geworden. Deswegen wollen wir allen Interessierten die einmalige Gelegenheit geben, die Chronik zusammen mit der Festschrift zum Jubiläumspreis von 20 € zu kaufen. Der Einzelpreis für die Chronik beträgt 9 €, für die Festschrift 15 €.

Die Bücher eignen sich auch als besonderes Weihnachtsgeschenk! Sie können ab sofort im Sekretariat des Antonianum gekauft werden.

Backen gegen den Hunger 2019

  • Ba1
 
  • Ba2
Auch in diesem Jahr wollen wir die Aktion „Backen gegen den Hunger“, die letztes Jahr über 600,- € für den Verein Lichtblick Haiti erbracht hat, wiederholen. Immer noch ist die Situation in Haiti mehr als deprimierend. Zwar sind die diesjährigen Hurricans schadlos an Haiti vorbeigezogen, aber die Schäden des Erdbebens von 2010 und des Wirbelsturms Matthew von 2016 sind immer noch gewaltig. Zusätzlich beherrschen politische Unruhen das Leben vieler Menschen, besonders Kinder leiden unter der Not.

Süße Grüße 2019

  • SG19
  Am heutigen Nikolaustag schwärmten traditionell die Mitglieder der Sozial-AG unter der Leitung von Frau Weigel als Botschafter süßer Grüße aus und überbrachten diese vielen SchülerInnen und LehrerInnen. In diesem Jahr kamen über 3000 Grüße zusammen - das ist rekordverdächtig! Nach Abzug der Kosten für den Kauf der Schokolade bleibt ein Erlös von über 2400 €! 

Euer Name lebt - 10 Jahre Stolpersteine in Vechta

  • Sto
 Auf Anregung der Stadt Vechta und in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit kam es am 12. November 2019 zur Gedenkveranstaltung „10 Jahre Stolpersteine in Vechta" sowie zum Gedenken an die Opfer der NS-Zeit. Beteiligt haben sich rund 300 Schülerinnen und Schüler von sieben Vechtaer Schulen, darunter auch wir, der Werte-und-Normen-Kurs des Jahrgangs 10. Gemeinsam gingen wir zu den vier Häusern, wo bis 1938 jüdische Mitbürger gelebt hatten. Dort wurden jeweils Erinnerungstexte vorgetragen, Blumen und Kerzen niedergelegt und Lieder gesungen und gespielt.

Ein besonderes Angebot: Orientierungstage 2019

  • Ori
  • Ori1
 Wegweiser verschaffen räumliche Orientierung im Gelände. Orientierungstage sind sozusagen Wegweiser für die Lebensgestaltung. Schüler/innen des Jahrgangs 12 haben in der Woche vom 18.-22. November an diesem dreitägigen Kursangebot teilgenommen. Die Kurse fanden auf dem Gelände des Jugendhofes in Vechta statt.

Exkursion ins Ruhrgebiet: Auf nach Dortmund!

  • Dortmund1
Am 30.10.2019 machten sich die Kurse Ek1 und Ek2 unter der Leitung von Herrn Zurborg und Frau Hartmann auf den Weg nach Dortmund. Bei der geographischen Exkursion standen die Industrialisierungsvoraussetzungen, der erfolgte Strukturwandel in der Wirtschaft, Aspekte der Stadtgeographie sowie die bestehenden sozialen Gegensätze zwischen Nord- und Südstadt im Mittelpunkt. Michael Hoell hat als ehemaliger Lehrer des GAV sowie als Ruhrgebiet-Experte die Gruppe durch Dortmund geführt.

Talent-Event im Lohneum mit den Cantonianern und den Cantonianerspatzen

  • Talent
Nur noch wenige Tage bis zum Talent-Event in Lohne am Samstag, 9. November (Beginn: 18 Uhr) mit den Cantonianern und den Cantonianerspatzen. Dieses tolle Event mit vielen Talenten aus dem Landkreis Vechta sollte man sich nicht entgehen lassen. Die Lohner Band Jacob Fortyhands, Akrobatiksohows, Hip-Hoptanz, Klaviermusik und eben auch tolle Chormusik unserer beiden Chöre werden auf einer professionellen Bühne den erwarteten 1200 Besuchern geboten.

Schnell noch Tickets sichern: http://bit.ly/Tickets-Talent-Event  

Mit der Rabatzz-Karte erhaltet ihr 45% Rabatt auf den normalen Eintrittspreis! Kommt vorbei und schaut euch die Cantonianer und die anderen Künstler live im Lohneum an, bei der größten Talent Show im Landkreis Vechta!

Robert Eilers

Klasse 6 am Alfsee und in Osnabrück

  • klassenfahrt
Drei erlebnisreiche Tage verbrachten die Klassen 6Fa von Frau Hammer und 6S von Frau Surmann vor den Herbstferien am Alfsee. Highlights waren das Wasserskifahren sowie ein Besuch in Osnabrück mit Nachtwächterführung. Nur mit Öllampen ausgestattet, erkundeten Schüler und Lehrer im Dunkeln die Altstadt samt Gefängnisturm und lauschten gruseligen Geschichten aus alten Zeiten. Anschließend erklommen sie den Turm der Katharinenkirche, von wo sich ein toller Blick über die nächtliche Stadt bot.

Erlebnisreiche Projekttage zum Thema "Nachhaltigkeit"

  • PT2
Am 1. und 2. Oktober fanden am Antonianum Projekttage mit insgesamt 40 Projekten zum Thema "Nachhaltigkeit" statt. Nicht nur Lehrer/innen, auch Schüler/innen und Eltern boten Workshops an, die per Online-Wahl-Verfahren angewählt werden konnten. Die gesamte Schulgemeinschaft engagierte sich zwei Tage lang für den Klimaschutz.

 

Über diesen Link finden Sie die Ergebnisse der einzelne Projekte in Form einer Projekttage-Online-Zeitung. Darin auch enthalten: ein Podcast mit dem Pressesprecher des Landkreises, unseren Schulträger (Projekt L14). 

 

Aktuell sind 104 Gäste und keine Mitglieder online