Ein starker zweiter Platz der Leichtathleten in Wilhelmshaven

  • Wilhelmshaven
Unsere zehn Leichtathleten aus der Wettkampfklasse III (2004-2007) haben sich beim Bezirksentscheid in Wilhelmshaven von der professionellen Wettkampfatmosphäre samt Lichtschranken und Windmessgeräten nicht beirren lassen und einen starken zweiten Platz erreicht.

 

Am Ende des Tages mussten sie sich lediglich der überragenden Mannschaft vom JAG aus Emden knapp geschlagen geben (bereits 2018 Platz 12 beim Bundesfinale in Berlin). Auch wenn die Enttäuschung über den verpassten Einzug in das Landesfinale derzeit noch überwiegt, werden die Teilnehmer auf Dauer stolz auf ihren Erfolg sein. Herausragende Leistungen erzielte Noah Jänen mit 2:22 Minuten über 800m und 176cm im Hochsprung. Aber auch die Leistungen der ersten Staffel (Moritz Heidtmann, Jonas Engel, Leo Kühling und Mattes Kröger) sind besonders anerkennenswert. Eigentlich ist es aber nicht gerecht Einzelne aus dieser starken Mannschaft hervorzuheben, da das Besondere die Leistungsstärke in allen Disziplinen ist.

WKIII-Jungen (Leichtathletik) aus dem Jahr 2019:

Daniel Miller
Jonas Engel
Jonas Muhle
Prithik Justin Saini
Leo Kühling
Linus Kolhoff
Mathis Kröger
Moritz Heidtmann
Niclas König
Noah Jänen

Betreuende Lehrkräfte: Frau Wieferig und Herr Rösener

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online