Bundesjugendspiele 2019 der Klassen 5 bis 8

  • BJS1
  • BJS2
  • BJS3

 

 

 

 

Das Wetter war dem Gymnasium Antonianum wieder einmal treu. Bei regenfreiem, nicht zu warmem Wetter gaben alle Schülerinnen und Schüler am 28. und 29. Mai wieder einmal ihr Bestes. Die Beteiligung lag, wie in den Jahren zuvor, bei weit über 90 %. Nur wenige Schülerinnen und Schüler konnten krankheits- oder verletzungsbedingt nicht teilnehmen.

  • BJS4
  • BJS5
  • BJS6

 

 

 

 

Folgende Einzelleistungen ragten heraus, die auch neue Schulrekorde bedeuteten:
Mädchen 12 Jahre Lera Miller 50m Sprint: 7,30 Sec
Lera Miller 800m Lauf: 2:36 min

Die Jahrgangsbesten der Bundesjugendspiele 2019 waren:

Mädchen
11 Jahre Dora Drescher 982 Punkte
12 Jahre Lera Miller 1330 Punkte
13 Jahre Nele Wilke 1182 Punkte
14 Jahre Amanda Wurm 1189 Punkte
15 Jahre Johanna Evers 1248 Punkte

Jungen
11 Jahre Duy Minh Nguyen 1020 Punkte
12 Jahre Ngoc Khang Oliver Pham 1085 Punkte
13 Jahre Armandas Kulikauskas 1214 Punkte
14 Jahre Hanno Mählmann 1278 Punkte
15 Jahre Jonas Engel 1340 Punkte

Leider erreichte diesmal niemand die Höchstpunktzahl von 45 Punkten im Schwimmen.

Die Staffelläufe der Klassen waren wieder einmal hart umkämpft. Folgende Klassen kamen auf das „Treppchen“:
Klassen 5:
1. 5Fa
2. 5S
3. 5Fb

Klassen 6:
1. 6F
2. 6S
3. 6FL

Klassen 7:
1. 7Fa
2. 7G
3. 7S

Klassen 8:
1. 8La und 8Fa
2. 8SF
3. 8FLa

Herzlichen Glückwunsch zu diesen, aber auch allen anderen persönlichen Bestleistungen.

Aktuell sind 645 Gäste und keine Mitglieder online