Schüler des Antonianum gewinnen beim Duden-Schreibwettbewerb

  • Duden
Am diesjährigen Schul-Schreibwettbewerb, organisiert und gesponsert vom Duden-Verlag in Kooperation mit dem Fußball-Bundesligisten VFL Wolfsburg, haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Antonianum beeindruckende Preise gewonnen. (Auf dem Foto v.l.n.r.: Friedrich Barklage, Helmut Frieling, Marie Reischauer, Mika Herbst)

In diesem länderübergreifenden Wettbewerb mit dem Oberthema „Sport“ konnten sich Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 9 zu fünf verschiedenen Kategorien etwas Kreatives einfallen lassen, das in irgendeiner Form mit Sprache zu tun hatte. In der Kategorie Gedicht erzielte Marie Reischauer (Klasse 8) den 1. Platz in ihrer Altersstufe. Sie hatte einen Fußball gebastelt und ihn mit verschiedenartigen, selbst entworfenen Gedichten zu Teilnehmerländern der letzten WM verziert. Neben einem gerahmten Siegertrikot darf nun ihre Klasse als Preis ein Heimspiel des VFL Wolfsburg in der kommenden Saison umsonst besuchen.

Helmut Frieling und Friedrich Barklage aus dem Jahrgang 6 erzielten einen stolzen 2. Platz in der Rubrik Kommentar. Sie hatten jeweils zu einem Bundesligaspiel des VFL Wolfsburg einen virtuos geschriebenen Kommentar verfasst, der die Jury überzeugen konnte. Die beiden fußballbegeisterten Jungen erhielten neben einer Geschenktüte auch eine Urkunde. Fast hätten sie sogar auch noch für ihre Klasse Tickets für ein Heimspiel des VFL Wolfsburg gewonnen, doch das Losglück war leider nicht auf ihrer Seite.

Die Preisträger erlebten einen wunderschönen Tag in Wolfsburg. Neben der Prämierung schloss sich noch eine Führung durch die Volkswagen- Arena sowie ein Besuch der VFL-Erlebniswelt an. 

Wir gratulieren den Preisträgern sehr herzlich zu ihren herausragenden Leistungen!

 

Sigurd Reischauer

Aktuell sind 294 Gäste und keine Mitglieder online