Das Ehemaligentreffen - ein weiteres Highlight des Schuljubiläums

  • Ehem
Schulleiterin Inge Wenzel freute sich sichtlich, am Samstag, 07.09.2019, viele Ehemalige aus verschiedenen Jahrgängen am Gymnasium Antonianum bei unerwartet gutem Wetter begrüßen zu dürfen. Das Ehemaligentreffen stellte consensu omnium ein weiteres Highlight der Jubiläumsfeierlichkeiten dar. 

Eine Arbeitsgruppe hatte unter der Leitung von StR' Dorothea Weigel bereits im vorletzten Jahr die Arbeit aufgenommen, dieses große Ereignis vorzubereiten, eine Arbeit, die - neben dem "Alltagsgeschäft" der Lehrkräfte - einer Herkulesaufgabe glich, wenn man berücksichtigt, dass keine professionelle Event-Agentur die Organisation übernommen hatte. Das Ergebnis konnte sich dennoch in jeder Hinsicht sehen lassen. Bei Kaffee und Kuchen kam es bereits am Nachmittag zu vielen freudigen Begegnungen zwischen ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern, die sich z. T. seit der Schulzeit nicht mehr gesehen hatten. Viele von ihnen erlebten überdies bei Führungen eine Schule, die sich nicht nur baulich in den letzten Jahren verändert hat. Die Schulbands Fungafop Blue, das Blech sowie das "Alt-"Blech boten musikalische Unterhaltung in gewohnt hoher Qualität. Auch am Abend schwelgten viele Antonianerinnen und Antonianer noch lange in schulischen Erinnerungen und brachten die ein oder andere Anekdote zur Sprache. Denn sowohl für Getränke als auch für Essen war reichlich gesorgt. 

Einen lebhaften Eindruck vom Ehemaligentreffen erhalten Sie, wenn Sie diesen Link anklicken. 

An dieser Stelle sei allen, die zum Gelingen dieses wunderbaren Ereignisses beigetragen haben, herzlichst für ihre Arbeit gedankt!

 

OStR Ingo Babilon

 

Aktuell sind 135 Gäste und keine Mitglieder online