Freiwilligendienst "Offenes Herz"

  • OH
Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 hatten am gestrigen Montag, 23.09.2019, Gelegenheit, einen interessanten und bewegenden Vortrag über die Möglichkeit eines Freiwilligendienstes zu hören. 

 Auf Initiative von Herrn StR Karl-Heinz Knake waren die Brüder Leopold und Victor Jagwitz an unsere Schule gekommen, um über das katholische Hilfswerk "Offenes Herz" und die damit verbundenen Möglichkeiten zu sprechen, nach dem Abitur einen Freiwilligendienst anzutreten. Das ursprünglich in Frankreich gegründete Hilfswerk ist in 24 Ländern tätig und verfolgt den Ansatz, christliche Nächstenliebe aktiv zu leben, indem Freiwillige auf vielfältige Weise tätige und aktive Gegenwart für leidende Menschen zeigen, so dass diese "lebendigen Anteil an der Liebe erhalten". Beide Brüder hatten sich nach dem Abitur die Frage gestellt, welchen tieferen Sinn sie - neben der Verfolgung allgemeiner Lebensziele (z. B. Studium) - ihrem Leben geben wollten, und ließen die Schülerinnen und Schüler aktiv an ihren Erlebnissen und Gefühlen während ihres Freiwilligendienstes in El Salvador bzw. Argentinien teilhaben. Somit stellte der Vortrag in vielerlei Hinsicht eine Bereicherung und Erweiterung des eigenen Horizonts dar. 

 

OStR Ingo Babilon

Aktuell sind 212 Gäste und keine Mitglieder online