,,Die gute Tat des Monats“ geht im September 2020 an Frau StR´ Dorothea Weigel

  • Fr_Weigel
Die Initiative des ,,Goldenstedter Bündnis für Familie“, der Gemeinde Goldenstedt, der Rundschau am Mittwoch sowie des Sonntagsblatts hat sich für Frau Dorothea Weigel, Leiterin der Sozial-AG am Gymnasium Antonianum, als Preisträgerin des Monats September entschieden. Der Bürgermeister der Gemeinde Goldenstedt Alfred Kuhlmann überreichte ihr im Rahmen einer Feierstunde am 3.November eine Urkunde.

 

Wer Frau Weigels langjähriges unterrichtliches und außerunterrichtliches Engagement kennt, weiß, dass eine Frau den Preis gewonnen hat, die durch ihren Einsatz für ihre Mitmenschen Besonderes leistet und dabei ihre eigene Person in den Hintergrund stellt. Frau Weigel selbst betrachtet den Preis auch als Auszeichnung für die Mitglieder ihrer Sozial-AG. Als Initiatorin vieler sozialer Projekte sowie als Beratungslehrerin hat die Lehrerin vielen Menschen geholfen. Ganz besonders überzeugt hat die Jury ihr Sportplatzprojekt in diesen Pandemiezeiten. Seit Juni 2020 betreut sie zusammen mit den ,,Sozialis“ in jeder gr. Pause (5 Tage die Woche zweimal) die 5. und 6. Klassen auf dem Sportplatz und sorgt somit durch Bewegungsspiele für eine abwechslungsreiche und gesunde Pausengestaltung. Dass Frau Weigel damit auf ihre eigenen Pausenzeiten verzichtet, ist bemerkenswert.

Chapeau und herzlichen Glückwunsch!

 

Aktuell sind 147 Gäste und keine Mitglieder online