Süße Grüße 2020 erbrachten 2300 €

  • SG20
 
  • SGG1
Auch wenn die diesjährige Corona-Pandemie viele das Schulleben bereichernde Aktionen verhindert hat, so schwärmten dennoch am heutigen Montag wie in jedem Jahr die Mitglieder der Sozial-AG unter der Leitung von Frau Weigel und Herrn Bröcker als Botschafter süßer Grüße aus und überbrachten diese vielen SchülerInnen und LehrerInnen. Wie wichtig die Zuwendung in Form von persönlich geschriebenen und gestalteten Karten gerade in dieser Krisenzeit ist, ließ sich trotz der Mund-Nasen-Bedeckungen an den Reaktionen der Gegrüßten ablesen. 

In liebevoller und aufwändiger Arbeit hatten die Schülerinnen und Schüler in den Wochen zuvor Grußkarten gestaltet und Schokolade gekauft und schufen so am heutigen Tag durch Kostümierungen vorweihnachtliches Flair. Der Erlös dieser Aktion kommt - wie in den vergangenen Jahren auch - karitativen Zwecken zugute, um bedürftige Menschen an der Freude über das nahende Weihnachtsfest teilhaben zu lassen. In diesem Jahr fällt der Erlös mit insgesamt 2300 € erfreulich hoch aus. Je 1000 € unterstützen den Ghandi-Ashram in Nepal sowie den Vechtaer Verein "Lichtblick Haiti", 300 € verbleiben im Sozialfonds der Schule.

Danke an die Sozialis, Frau Weigel und Herrn Bröcker für ihren großartigen Einsatz!

Viele Fotos sehen Sie, wenn Sie diesen Link anklicken. 

OStR Ingo Babilon

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online