Infos der Schulleiterin zum Unterrichtsstart am 18.5.

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

nach der gestrigen Veröffentlichung der Allgemeinverfügung des Landkreises Vechta startet der Unterricht am Dienstag, den 18.5.2021, in den Jahrgängen 5 - 11 wieder in geteilten Gruppen (Szenario B). Der 12. Jahrgang wird ungeteilt unterrichtet (Szenario A), da wir für diesen Abschlussjahrgang große Unterrichtsräume zur Verfügung haben, in denen ein ausreichender Abstand eingehalten werden kann.

Am Dienstag kommen die roten Gruppen, am Mittwoch die grünen Gruppen, anschließend wechseln die Farben weiterhin täglich (s. Rot-Grün-Kalender) für die Jahrgänge 5 - 11. Ihre Kinder brauchen am ersten Tag nicht die Bestätigung der MMR (Mumps-Masern-Röteln)-Impfung vorlegen. Das werden wir auf einen späteren Termin verschieben. Jetzt ist es erst einmal wichtig, dass Ihre Kinder nach langen fünf Monaten Distanzunterricht ,,in der Schule ankommen“, wieder Gemeinschaft erleben, Freundschaften aufnehmen oder neu schließen und trotz aller weiteren Hygieneregeln Nähe spüren.

Darauf freuen wir uns alle sehr!

Bitte denken Sie daran, dass Ihr Kind frühestens 24 Stunden vor Betreten der Schule einen Covid-19-Test durchgeführt haben muss, und bestätigen Sie die Negativ-Testung auf dem entsprechenden Bestätigungsmail-Formular, das Sie finden, wenn Sie diesen Link anklicken. Geben Sie Ihrem Kind auch eine Hülle oder einen Umschlag für das Halbjahreszeugnis mit, das Ihren Kindern im ersten Unterricht bei der/dem Klassenlehrer/in ausgehändigt wird. Die Einwilligungserklärung für Minderjährige zur Teilnahme an Selbsttest in der Schule finden Sie hier.

Ich hoffe sehr, dass der Präsenzunterricht von Dauer sein wird und eine weiterhin positive Entwicklung der Inzidenzzahlen im Landkreis Vechta vielleicht auch bald das Szenario A, den ungeteilten Unterricht, noch vor den Sommerferien ermöglicht.

Ihre OStD` Inge Wenzel, Schulleiterin, 16.5.2021

 

Aktuell sind 155 Gäste und keine Mitglieder online