Backen gegen den Hunger!

  • kuchen
Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 5,6,7! Liebe Eltern!

In diesem Jahr wollen wir die Aktion „Backen gegen den Hunger“, die letztes Jahr ca. 900,- € für den Verein Lichtblick Haiti erbracht hat, wiederholen. Immer noch ist die Situation in Haiti mehr als deprimierend. Zwar sind die diesjährigen Hurricans schadlos an Haiti vorbeigezogen, aber die Schäden des Erdbebens von 2010 und des Wirbelsturms Matthew von 2016 sind immer noch gewaltig. Viele Spenden haben ihre Adressaten nicht erreicht, denn auch das Übel der Korruption ist leider noch sehr groß.

 

Da ist es gut, wenn man vertrauenswürdige Adressaten kennt, die sich wirklich der Bedürftigen annehmen. Der gemeinnützige Verein Lichtblick Haiti unterstützt über die schon seit 1975 in Haiti lebende Vechtaerin und Vereinsgründerin Anne Arthur ein Waisenhaus in Port-au-Prince. Neben dem Waisenhaus hat nun auch ein Pfarrer in Port-au-Prince den Kontakt zu Frau Arthur aufgenommen, mit der Frage, ob sie noch Geld habe für die Schule neben der Kirche, in der die Kinder wegen fehlender Bänke auf dem Boden sitzen müssen. Frau Arthur hat im Rahmen ihrer privaten Möglichkeiten schon geholfen, aber es fehlen noch ca. umgerechnet 600,-€, um allen Kindern einen Sitzplatz zur Verfügung stellen zu können. Es wäre schön, wenn wir als „Schule für Schule“ hier einspringen könnten.

Die Vereinsvorsitzende von Lichtblick Haiti, Doris Tebbe, aus Vechta wird wieder die Schülerinnen und Schüler über das Anliegen der Aktion in einem bildgestützten Vortrag informieren. Diesmal beschränkt sie sich allerdings auf unsere neuen Klassen 5, da die älteren Schüler und Schülerinnen nach den letztjährigen Vorträgen schon informiert sind und durch die Religions- bzw. Werte und Normen-Lehrer und Lehrerinnen eine „Auffrischung“ bekommen. Die Info-Veranstaltung für Jg. 5 findet in unserer Aula statt und zwar am Freitag, dem 01.12. in der 3. Std.

Unter dem Motto „Backen gegen den Hunger“ wollen wir dann in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien, 19. und 20.12.17 die Plätzchenverkaufsaktion durchführen. Verkauft werden sollen selbst gebackene Plätzchen (pro Tüte ca. 150 g) zu einem Preis von 2,- € pro Tüte. Mit diesem Schreiben erhaltet ihr/ erhalten Sie eine Plätzchentüte zum Befüllen. Weitere Tüten werden bei Bedarf von den Religions-/WN-LehrerInnen ausgegeben. Die gefüllten Tüten können ab Montag, dem 11.12., vor der ersten Stunde im SV-Raum (D 026) abgegeben werden.

Von euch erstellte Werbeplakate, die auf die Aktion hinweisen und im Schulgebäude aufgehängt werden, könnten die Aktion sehr unterstützen! Werdet also kreativ!

Euch und Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit wünschen die  Religions- und Werte und Normen-Lehrerinnen und Lehrer

 

Aktuell sind 69622 Gäste und ein Mitglied online