Schülerin gewinnt Literaturpreis

  • Sveabernepreis
Svea Marie Sieve (Jahrgang 11) hat in diesem Jahr den Nachwuchspreis der Sechsten Berner Bücherwochen gewonnen. Um den renommierten Preis, der alle zwei Jahre in Berne (Wesermarsch) vergeben wird, hatten sich über 1000 Autorinnen und Autoren beworben. Der Nachwuchspreis ist mit 100 Euro dotiert.

In ihrer kurzen Erzählung "Kein Titel" beschäftigt sich Svea mit dem Verhältnis von Traumwelt und Wirklichkeit und mit der Art, wie die Gesellschaft mit "Träumern" umgeht. Der Text ist in der Anthologie "FriedenLieben" (Herausgeber: Reinhard Rakow) erschienen. In dem Band erschien auch die Erzählung "Malerarbeiten" von Thalia-Anna Hampf (Jahrgang 12).

Aktuell sind 336 Gäste und keine Mitglieder online