Kurs Darstellendes Spiel bringt Mordfall auf die Bühne

  • Plakat
In den vergangenen zwölf Wochen hat der Kurs Darstellendes Spiel von Herrn Lücking den Text bearbeitet, die Rollen entwickelt und geprobt. Nun möchten die Schüler/innen des Jahrgangs 12 ihr Ergebnis präsentieren, die schwungvolle, kurzweilige Komödie "Echalotten und pommes de terre" um den Mord an Baron Albert. Das Besondere: Der Verstorbene selbst unterstützt die Ermittlungen. Die Aufführungen finden statt am Mittwoch, den 19.12., und Donnerstag, den 20.12., jeweils um 19 Uhr in der Aula des Antonianums. Der Eintritt kostet 2€. In der Pause werden kalte Getränke gereicht. Der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet.

Aktuell sind 441 Gäste und keine Mitglieder online