Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Antonianum Vechta

  • gav
  • europaschule d
  • Kooperation
  • beratungslehrerinnen
  •  blaeserklasse
  • BABA 2017
  • DELF 1
  • ecdl logo
  • rassismus 2
  • begabte 2017
  • Gymnasium Antonianum Vechta: IUVENTUTI INSTITUENDAE - ein Auftrag zwischen 300-jähriger Tradition und Zukunft
  • Europaschule Antonianum: Partnerschulen in 6 europäischen Ländern ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Kooperation Schule – Wirtschaft: Lernkooperationen mit regionalen Wirtschaftsunternehmen gestatten außerschulische Lernerfahrungen
  • Professionelles Beratungskonzept: Qualifizierte Schülerberatung durch ausgebildete Beratungslehrerin und diplomierte Psychologin
  • Förderung musikalischer Fähigkeiten durch gemeinsames Musizieren in der Klassengemeinschaft
  • Unsere Basketball-AG wird dank der Kooperation mit "Rasta Vechta" von qualifizierten Vereinstrainern geleitet.
  • Zusätzliche sprachliche Qualifizierung: Das Antonianum ermöglicht den Erwerb unabhängiger, international anerkannter Sprachdiplome
  • ECDL: Antonianer können europäischen Computer-Führerschein (ECDL) erwerben
  • Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage: Das Antonianum ist offen für alle Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen, Weltanschauungen und Religionen und verurteilt Rassismus
  • Begabtenförderung: altersgerechte Förderung besonderer Begabungen und Interessen durch breit gefächertes Angebot des Kooperationsverbunds „Begabtenförderung“

Buchpremiere der 6. Anthologie der Schreibwerkstatt

  • Stillstampf
Dein Leben ist ein Pinsel, der mit seinen Rosenspitzen durch den Regenbogen spaziert und dabei seine Blätter  als Farbpalette benutzt. (Seray Arduc)

Jeden Freitagnachmittag treffen sich die Jugendlichen der AG Schreibwerkstatt in der Bibliothek ihrer Schule, schreiben nach unterschiedlichen Impulsen, sprechen über Inhalte und Formen ihrer Texte. Es gibt keine formellen Vorgaben, vielmehr steht das Finden eigener Sprache und Form, also die Suche nach der individuellen Ausdrucksmöglichkeit, im Mittelpunkt des literarischen Schaffens.

"20 Jahre Euro": Antonianer hält Vortrag in Bakum

  • Brakhage1
Dr. Kai Brakhage ist nicht nur Lehrer am Antonianum, sondern auch Experte in Sachen "Euro". Vergangene Woche hielt er in Bakum einen Vortrag zu diesem spannenden Thema. Nähere Informationen und Fotos finden Sie hier.

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür 2019

  • tdot23
  • tdot1
Stimmen und Eindrücke in einem Audio-Podcast von Radio-GAV.

In einer gänzlich gefüllten Europahalle eröffnete Schulleiterin Inge Wenzel den Tag der offenen Tür am Samstag, dem 9.2.2019, am Gymnasium Antonianum. Viele Eltern mit ihren Kindern aus den vierten Klassen der Grundschulen nutzten den Tag, um sich über das breit gefächerte Unterrichtsangebot und die freiwilligen Angebote der offenen Ganztagsschule zu informieren. Dank der perfekten Organisation von Frau Studiendirektorin von Wahlde und des großen Engagements vieler Kollegen/-innen und Schüler/-innen stand ein ebenso informatives wie unterhaltsames Angebot zur Verfügung.

Hans-Jürgen Feldhaus begeistert Antonianer

  • Lesung1x
  • Lesung2x
Am Vormittag des 28. Januars 2019 kamen die Fünft- und Sechstklässler des Antonianums in den Genuss einer ganz besonderen Vorlesestunde. Der Autor und Illustrator Hans-Jürgen Feldhaus las mitreißend aus seinem Comic-Roman „ECHT abgefahren“ vor.

Jazzige Klänge am Antonianum

  • Jazz1
  • Jazz2
Unter dem Motto “Abi goes Study” fand am vergangenen Dienstag erstmalig ein gemeinsames Konzert der Schulband „Fungafop blue“ und der Uni-Jazzcombo „Jazzcrew“ statt. Nicht nur Jazzstandarts wie „St. Thomas“ von Sonny Rollins oder „Stolen Moments“ von Oliver Nelson trafen dabei den Geschmack der zahlreich erschienenen Zuhörer, sondern u.a. auch Funk-und Soulstücke von Amy Winehouse, Aretha Franklin, Stevie Wonder und Adele. Letztere wurden von den vier starken Sängerinnen der beiden Bands eindrucksvoll dargeboten und mit viel Beifall belohnt. Den Höhepunkt des Konzertes bildeten vier Stücke, welche von beiden Bands in Form einer überdimensionalen Bigband und mit dementsprechend sattem Sound zu Gehör gebracht wurden. Das Konzert wurde live von der Radio-AG übertragen und konnte somit auch im Ausland angehört werden. An dieser Stelle sei allen Beteiligten nochmals herzlich für ihr Mitwirken gedankt!

Ergebnisse der Spielefeste der Klassen 5 bis 8 im Schuljahr 2018/19

  • Sport1
  • Sport2
  • Sport3
Wie in jedem Jahr fanden kurz vor den Halnjahreszeugnissen die Spielefeste der Klassen 5-8 im Brennball und Völkerball statt. Und wieder einmal waren die Schülerinnen und Schüler mit vollem Einsatz und voller Begeisterung bei der Sache. Hier finden Sie die Platzierungen der Klassen nach der Verrechnung beider Wettbewerbe.

Überraschende Ergebnisse bei den Klassenwettkämpfen des 6. Jahrgangs

  • sieger_6a
Am letzten Freitag traten die sechsten Klassen gegeneinander an, um den Jahrgangssieger zu ermitteln.  In den Disziplinen Völkerball und Brennball wurde in unseren Sporthallen um jeden Ball gekämpft. Nach schweißtreibenden Wettkämpfen stand um 12.48 Uhr das überraschende Endergebnis fest. Es gab jeweils 2 Klassen, die exakt das gleiche Punktergebnis erzielt hatten! Gemeinsame Sieger waren die Klassen 6F und 6S, den dritten Platz teilten sich die Klassen 6 GB und 6FL. Auf dem Foto sehen Sie die beiden Siegerklassen.

Zweimal BIG macht doppelt Spaß

  • Funga
6 Trompeten, 8 Saxophone, drei Schlagzeuger und von allem anderen auch ein bisschen mehr: So viele Instrumentalisten kommen zusammen, wenn sich zwei Bigbands entschließen, ein gemeinsames Konzert zu veranstalten. Das geschieht am 29.01.2019 ab 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Antonianum Vechta (GAV), deren Bigband „Fungafop blue“ die Bigband „JazzCrew“ der Universität Vechta zu Gast hat. 

Radio-GAV überträgt das Konzert live auf Schulinternetradio.

Jochen Steinkamp referiert über "Framing" am Beispiel Trumps

  • Steinkamp
Der Politikwissenschaftler Jochen Steinkamp gab am 24.Januar 2019 dem Deutsch-Leistungskurs von Herrn Lücking interessante Einblicke in das Phänomen "Framing", das vielfach im Bereich der politischen Kommunikation Anwendung findet. Am Beispiel der Framing-Strategien Donald Trumps zeigte er den Schülerinnen und Schüler eindrucksvoll, wie diese Methode verwendet wird, um die Meinung der Wähler/innen zu leiten.

Aktuell sind 126 Gäste und keine Mitglieder online