Gymnasium Antonianum

Hilfe und Beratung

Beratungs- und Hilfeangebot am Gymnasium Antonianum

Das Antonianum Vechta verfügt über ein differenziertes Beratungs- und Hilfsangebot und kann dabei auf hoch qualifizierte Mitarbeiter zurückgreifen.

Neben Dorothea Weigel, die die klassische zweijährige Ausbildung zur Beratungslehrerin durchlaufen hat, ist Ursula Bartels tätig, die zusätzlich zu ihrer Lehrerausbildung ein abgeschlossenes Studium der Psychologie absolviert hat und über praktische Berufserfahrung in diesem Bereich verfügt.

Die Beratungs- und Hilfeangebote des Gymnasiums Antonianum werden abgerundet durch den Schulsozialarbeiter Nurullah Gören, der staatl. anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge ist und Berufserfahrung aus unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit wie der Kinder- und Jugendarbeit/-hilfe, dem Strafvollzug sowie der Integrationsarbeit mitbringt.

Das Gymnasium ist daher in der glücklichen und seltenen Situation, auch bei tiefer gehenden Problemstellungen von Schülerinnen und Schülern im Haus selbst schnell und unbürokratisch professionelle Hilfe anzubieten.

Das dreiköpfige Beratungsteam stimmt seine Arbeit kollegial ab, so dass für den einzelnen Hilfesuchenden der jeweils passende Ansprechpartner gefunden werden kann. Ferner ist den Schülerinnen und Schülern selbst überlassen, welche Hilfe und von wem sie unterstützt werden möchten.

Die Beratungs- und Hilfeangebote erfolgen stets nach den Grundsätzen der

– Freiwilligkeit

– Unabhängigkeit

– Verantwortlichkeit und der

– Verschwiegenheit

und kann von den Mitgliedern der Schulgemeinschaft gleichermaßen in Anspruch genommen werden.

Beratungslehrer/innen

 

Aufgabenbereiche:

  • Einzelfallberatung für Schülerinnen und Schüler bei individuellen Problemen in- und außerhalb der Schule

  • Beratung von Schulklassen

  • Ansprechpartnerinnen für Eltern und Lehrer/innen

  • Kontakt zu Jugendämtern, Beratungseinrichtungen, Therapeuten, Schulpsychologen etc.

  • Zusammenarbeit mit Beratungslehrern anderer Schulen

  • Krisenintervention

  • Arbeit in sozialen Projekten innerhalb der Schule (Sozial-AG, Schüler helfen Schülern, Weihnachtsprojekt, Einzelaktionen)

  • Kooperation mit sozialen Einrichtungen außerhalb der Schule

Der Kontakt kann direkt hergestellt werden oder durch einen Zettel im Fach.

Schulsozialarbeit

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Mein Name ist Nurullah Gören, ich bin staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge und seit dem 01. November 2021 der Schulsozialarbeiter am GAV im Landesdienst.

Zu meinen Aufgaben gehört unter anderem die Beratung im Rahmen der Einzelfallhilfe. Mit Beratungsangeboten werden sowohl die Schüler*innen als auch Lehrkräfte, Eltern und Erziehungsberechtigte bei der Bewältigung von Schwierigkeiten, die im Kontext Schule, Kindheit und Jugend relevant sind, unterstützt.

Diese Unterstützung versteht sich als freiwilliges und kostenfreies Angebot und die Ratsuchenden entscheiden über Inhalte und Fortgang der Beratung.  Gemeinsam werden Strategien entwickelt und angemessene Problemlösungen erarbeitet.

Die Themen und Anliegen, die bei mir besprochen werden können, reichen von einfachem Austausch bis hin zu komplexeren Problemlagen wie z.B. schulische und private Probleme. Neben der Einzelfallberatung kann die Arbeit mit Kleingruppen (Freizeitgruppen und Arbeitsgemeinschaften) oder im Klassenverband (Lerngruppen) bei Bedarf auch zu meinen Aufgaben gehören. 

Darüber hinaus ist die Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern ein sehr wichtiger Teil meiner Arbeit, da die Lehrenden zentraler Bestandteil des Schulalltags sind. Gemeinsame Projekte und Angebote für Schülerinnen und Schüler oder der kollegiale Austausch, vor allem mit pädagogischem Schwerpunkt, sind fester Bestandteil der Zusammenarbeit.

Ferner biete ich Eltern und Erziehungsberechtigten Unterstützung in Schul-, Lebens- und Erziehungsfragen an. Bei all meinen Tätigkeiten kann ich auf ein breites Netzwerk an weiteren Kooperations- und Ansprechpartnern zurückgreifen und falls erforderlich und erwünscht weitervermitteln.

Alle Gespräche und Beratungen finden selbstverständlich streng vertraulich statt und unterliegen der Schweigepflicht sowie dem Datenschutz.

Kontakt:

Schulsozialarbeiter: Herr Nurullah Gören

Gymnasium Antonianum Vechta Europaschule

Willohstraße 19, 49377 Vechta

Raum: D 304 (Lehrerbibliothek)

Festnetz: 04441 / 931419

E-Mail: nurullah.goeren@antonianum-vechta.de

Sprechzeiten:

Montag und Mittwoch von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung