Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Antonianum Vechta

  • gav
  • europaschule d
  • Kooperation
  • beratungslehrerinnen
  •  blaeserklasse
  • Basketball AG
  • DELF 1
  • ecdl logo
  • rassismus 2
  • begabte 2017
  • Gymnasium Antonianum Vechta: IUVENTUTI INSTITUENDAE - ein Auftrag zwischen 300-jähriger Tradition und Zukunft
  • Europaschule Antonianum: Partnerschulen in 6 europäischen Ländern ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Kooperation Schule – Wirtschaft: Lernkooperationen mit regionalen Wirtschaftsunternehmen gestatten außerschulische Lernerfahrungen
  • Professionelles Beratungskonzept: Qualifizierte Schülerberatung durch ausgebildete Beratungslehrerin und diplomierte Psychologin
  • Bläserklassen: Förderung musikalischer Fähigkeiten durch gemeinsames Musizieren in der Klassengemeinschaft
  • Unsere Basketball-AG wird dank der Kooperation mit "Rasta Vechta" von qualifizierten Vereinstrainern geleitet.
  • Zusätzliche sprachliche Qualifizierung: Das Antonianum ermöglicht den Erwerb unabhängiger, international anerkannter Sprachdiplome
  • ECDL: Antonianer können europäischen Computer-Führerschein (ECDL) erwerben
  • Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage: Das Antonianum ist offen für alle Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen, Weltanschauungen und Religionen und verurteilt Rassismus
  • Begabtenförderung: altersgerechte Förderung besonderer Begabungen und Interessen durch breit gefächertes Angebot des Kooperationsverbunds „Begabtenförderung“

Backen gegen den Hunger!

  • kuchen
Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 5,6,7! Liebe Eltern!

In diesem Jahr wollen wir die Aktion „Backen gegen den Hunger“, die letztes Jahr ca. 900,- € für den Verein Lichtblick Haiti erbracht hat, wiederholen. Immer noch ist die Situation in Haiti mehr als deprimierend. Zwar sind die diesjährigen Hurricans schadlos an Haiti vorbeigezogen, aber die Schäden des Erdbebens von 2010 und des Wirbelsturms Matthew von 2016 sind immer noch gewaltig. Viele Spenden haben ihre Adressaten nicht erreicht, denn auch das Übel der Korruption ist leider noch sehr groß.

Das Blech im Radio!

  • blech_im_radio
Unser ehemaliger Schulpastor Dietmar Abel wird am kommenden Sonntag, dem 12.11. ab 10 Uhr im NDR-Radio mit einem Gottesdienst zu hören sein, der sich mit dem Thema „Tod eines geliebten Menschen“  auseinandersetzt. Die musikalische Untermalung wird teilweise von Musikern unserer Gymnasialkapelle „Blech“ übernommen. Diese besondere Sendung  sollte man sich nicht entgehen lassen.
D. Weigel

Radio-GAV startet den Sendebetrieb: Die ersten Podcasts sind online

Seit Beginn des Schuljahres treffen sich die Jungjournalisten von Radio-GAV montags in der 7. und 8. Stunde in ihrem „Redaktionsraum“ Nummer D013. In den ersten Wochen ging es vor allem darum, dass die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 das Schnittprogramm, mit dem einzelnen Aufnahmen bearbeitet und zu einem gebauten Beitrag zusammengefügt werden können, kennenlernen.

In ein paar Wochen werden sie dann erstmals eine Stunde lang einen selbst entwickelten Sendeplan umsetzen und live auf der medienpädagogischen Lernplattform des Kulturministeriums www.schul-internetradio.org auf Sendung gehen. Neben ihrer Moderation werden sie am Mischpult und Computer die Sounds mixen und interessante Gäste interviewen. Der genauen Termine und das Thema der Sendung werden demnächst im Netz und in der Zeitung bekanntgegeben.

Als kleinen Vorgeschmack hier nun die Links zu den ersten Podcast, denen noch weitere in den nächsten Wochen folgen sollen.

Benefizkonzert ermöglicht großzügige Spende

  • Benefizkonzert_2017
Rund 760,- Euro für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Vechta e.V.“ erbrachte das Benefizkonzert in der Aula des Antonianum am Donnerstag. Die erfreulich zahlreichen Besucher konnten ein abwechslungsreiches Programm genießen, denn neben der Gymnasialkapelle „Blech“ erfreute das „Eduard-Holstein-Quartett“ die Zuschauer nicht nur mit mitreißender Musik,

SV-Seminar 2017

  • SV_2017a
 Das SV-Seminar 2017 ist abgeschlossen! Wie jedes Jahr haben wir in zwei Tagen in Thülsfelde unser SV-Jahr geplant. Es wurde viel diskutiert, es kamen viele neue Ideen und es war natürlich auch sehr lustig. Dabei haben wir viele neue Aktionen besprechen können, die im Laufe des Jahres stattfinden werden. Aber auch bekannte Projekte werden wieder durchgeführt werden. Dazu wird es in Zukunft mehr Informationen geben!

Fachtag ,,Ernährung in Kitas und Schulen – Wunsch und Wirklichkeit-" am Gymnasium Antonianum Vechta am 26.10.2017

  • ernaehrung
Im Rahmen der ,,Gesundheitsregionen Niedersachsen“ hat der Landkreis Vechta vor ca. zwei Jahren einen Arbeitskreis ,,Gesunde Ernährung in Kitas und Schulen“ eingerichtet, auf dessen Veranlassung ein Fachtag im Gymnasium Antonianum durchgeführt wurde, der sich mit der Situation der Verpflegung in Kitas und Schulen im Landkreis Vechta beschäftigte. Das Antonianum erwies sich nicht nur wegen der geeigneten Räumlichkeiten, sondern auch wegen der eigenen Betroffenheit bezüglich der Thematik als idealer Tagungsort.

Benefizkonzert für krebskranke Kinder

  • Benefizkonzert
Die Zusammenarbeit des Antonianum mit dem „Verein Hilfe für krebskranke Kinder Vechta e.V.“ hat inzwischen schöne Tradition und soll auch in diesem Herbst mit einem Konzert fortgeführt werden. Dazu werden am Donnerstag, dem 2.11. 2017, um 19 Uhr in der Aula neben der Gymnasialkapelle „Blech“ auch die Tanz-AG unseres Gymnasiums unter der Leitung von Julia Buzyn und Natalia Szychulska sowie das Eduard-Holstein-Saxophonquartett auftreten. Im Anschluss an die Veranstaltung wird zu Gebäck und Getränken gebeten, die ebenfalls für den guten Zweck verkauft werden sollen. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Verein sind willkommen.

Dorothea Weigel, Protektorin

Seminarfach besucht Steuerberater

  • SFgeld
Am 19.09 informierte sich das Seminarfach „Geld“ über den Beruf des Steuerberaters bei der Firma Bode & Partner in Dinklage. Die Schülerinnen und Schüler wurde praxisnah an typische Aufgaben in einem Steuerbüro herangeführt. Vermittelt wurde dieser Kontakt durch Herrn Bode und Frau Honkomp, Ihnen an dieser Stelle herzlichen Dank!

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online