Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Antonianum Vechta

  • gav
  • europaschule d
  • Kooperation
  • beratungslehrerinnen
  •  blaeserklasse
  • BABA 2017
  • DELF 1
  • ecdl logo
  • rassismus 2
  • begabte 2017
  • Gymnasium Antonianum Vechta: IUVENTUTI INSTITUENDAE - ein Auftrag zwischen 300-jähriger Tradition und Zukunft
  • Europaschule Antonianum: Partnerschulen in 6 europäischen Ländern ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Austauschmöglichkeiten
  • Kooperation Schule – Wirtschaft: Lernkooperationen mit regionalen Wirtschaftsunternehmen gestatten außerschulische Lernerfahrungen
  • Professionelles Beratungskonzept: Qualifizierte Schülerberatung durch ausgebildete Beratungslehrerin und diplomierte Psychologin
  • Förderung musikalischer Fähigkeiten durch gemeinsames Musizieren in der Klassengemeinschaft
  • Unsere Basketball-AG wird dank der Kooperation mit "Rasta Vechta" von qualifizierten Vereinstrainern geleitet.
  • Zusätzliche sprachliche Qualifizierung: Das Antonianum ermöglicht den Erwerb unabhängiger, international anerkannter Sprachdiplome
  • ECDL: Antonianer können europäischen Computer-Führerschein (ECDL) erwerben
  • Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage: Das Antonianum ist offen für alle Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen, Weltanschauungen und Religionen und verurteilt Rassismus
  • Begabtenförderung: altersgerechte Förderung besonderer Begabungen und Interessen durch breit gefächertes Angebot des Kooperationsverbunds „Begabtenförderung“

Schüler des Antonianum gewinnen beim Duden-Schreibwettbewerb

  • Duden
Am diesjährigen Schul-Schreibwettbewerb, organisiert und gesponsert vom Duden-Verlag in Kooperation mit dem Fußball-Bundesligisten VFL Wolfsburg, haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Antonianum beeindruckende Preise gewonnen. (Auf dem Foto v.l.n.r.: Friedrich Barklage, Helmut Frieling, Marie Reischauer, Mika Herbst)

Akademieabend 2019 - Veröffentlichung der Festschrift

  • Aka19
Der alljährlich stattfindende Akademieabend gehört ohne Zweifel zu den besonderen Genüssen des Schuljahres. Zahlreiche Interessierte lauschten im Jubiläumsjahr am gestrigen Donnerstag, 13. Juni 2019, gebannt den Ausführungen von Herrn Dr. Norbert Schraad, Abiturient des Jahrgangs 1974, des letzten im Klassenverband unterrichteten Abiturjahrgangs. 

Sommerkonzert 2019

  • soko19
 Trotz hochsommerlicher Temperaturen waren viele Gäste der Einladung des Fachbereichs Musik gefolgt, am heutigen Mittwoch, 05. Juni 2019, den Klängen vielfältiger musikalischer Darbietungen in der Europahalle zu lauschen. 

Bundesjugendspiele 2019 der Klassen 5 bis 8

  • BJS1
  • BJS2
  • BJS3

 

 

 

 

Das Wetter war dem Gymnasium Antonianum wieder einmal treu. Bei regenfreiem, nicht zu warmem Wetter gaben alle Schülerinnen und Schüler am 28. und 29. Mai wieder einmal ihr Bestes. Die Beteiligung lag, wie in den Jahren zuvor, bei weit über 90 %. Nur wenige Schülerinnen und Schüler konnten krankheits- oder verletzungsbedingt nicht teilnehmen.

RSG Lohne Vechta und GAV richten die Nds. Schulmeisterschaften Mountainbike aus

  • MTB3

Es war eine Premiere: Am Freitag, 24. Mai 2019, wurden auf der historischen Radrennstrecke im Reiterwaldstadion erstmals die niedersächsischen Schulmeisterschaften ausgetragen. Zwölf Schulen schickten ihre Teilnehmer nach Vechta. Insgesamt lieferten sich 70 Schülerinnen und Schüler im Gelände spannende Rennen.

Einen Video-Podcast findet Ihr dazu unter diesem Link > "oeins - Sport Das Magazin von 29. Mai 2019" > ab Minute 27

Känguru-Wettbewerb 2019

  • Sieger
Dieses Jahr nahmen insgesamt 410 Schüler unserer Schule am Känguru-Wettbewerb 2019 teil, einem Mathematikwettbewerb für Grundschüler bis Oberstufenschüler mit Aufgaben zum Knobeln. Dieser wird in ganz Europa immer am 3. Donnerstag im März ausgetragen.

Große Auszeichnung im europäischen Wettbewerb „YOUrope – es geht um dich!“

  • Bundeswettbewerb

Zwei Schüler des Gymnasium Antonianum Vechta, Friedrich Barklage und Helmut Frieling aus dem 6. Jahrgang, haben im Rahmen der Begabtenförderung unter der Leitung von Frau Maria von Wahlde am 66. Europäischen Wettbewerb mit großem Erfolg teilgenommen. Beiden Schülern wurde aufgrund hervorragender Leistungen sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene Anerkennung ausgesprochen, stellvertretend für alle Bundesländer von der Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg, Frau Dr. Susanne Eisenmann, und von der Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland, Frau Dr. Linn Selle.

Aktuell sind 140 Gäste und keine Mitglieder online