Willkommen auf der Homepage des Gymnasium Antonianum Vechta

  • gavvideo 2
  • Das Antonianum stellt sich vor. Zum Anschauen des Videos in das Foto klicken.

Präventionstage am GAV: Jahresprogramm nahezu vollständig ausgebracht

  • Extremismus
  • Essen
In diesen Tagen finden am Antonianum zahlreiche Präventionsveranstaltungen mit externen Referenten statt: Stress-Prävention und Abi-Vorbereitung in Jg.11, Extremismus-Prävention mit dem Nds.Verfassungsschutz in Jg.10, Workshops zum Thema "Liebesleben" in Jg.9, "Gesunde Ernährung" mit dem Niels-Stensen-Werk Vechta in Jg.7, "Zahngesundheit" mit dem Gesundheitsamt Vechta in Jg.6. Außerdem nehmen die 9.Klässler an einem zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs teil.

Eine Erdkundestunde auf dem Hof

  • Biogas1

  • Biogas2

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Ressourcennutzung und Nachhaltigkeit“ ging es im Unterricht der Klasse 10 FLa unter anderem um Themen wie „Biokraftstoffe“, „Biogasanlagen“, „Boden“ und „Wasser“. Während des Unterrichts traten immer wieder Bezüge zum Oldenburger Münsterland bzw. zum Landkreis Vechta auf. Schnell wurde dabei deutlich, dass der heimische ländliche Raum zu wenig von den Schülerinnen und Schülern wahrgenommen wurde/wird. Daher waren alle froh, dass wir einen kurzfristigen Termin am 30.06.2021 über unseren Kooperationspartner RUBA e.V. bei den Höfen Sören Meyer, Biogasanlagenbetreiber (Goldenstedt) und Erdbeerhof Kock (Goldenstedt) bekamen.

Rhetorik- Workshop „Überzeugend präsentieren“

  • Rhetorik1
  • Rhetorik2
Insgesamt zehn Schüler:innen aus den Jahrgängen 11 und 12 nahmen am Freitag, den 09.07.2021, am Rhetorik-Workshop „Überzeugend präsentiert“ teil, der von Alessia Heider von der Konrad-Adenauer-Stiftung geleitet und von Frau Herbst und Frau Hüllmann unterstützt wurde. Ermöglicht wurde dieser Workshop durch das Studienpatenschaftsprogramm „Senkrechtstarter“, welches eine gemeinsame Initiative der Stipendiat:innen und Altstipendiat:innen der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist.

KURSiV-Digitalprojekt mit dem St. Marienhospital

  • KURSIV

Im Rahmen der Berufsorientierung bot sich für die Klassen 9 SL und 9 FLa die Möglichkeit, das St. Marienhospital Vechta sowie das Berufsbild des Pflegefachmannes/der Pflegefachfrau genauer zu erkunden. Das St. Marienhospital und das Gymnasium Antonianum sind bereits seit einigen Jahren durch eine KURSiV-Lernpartnerschaft, eine Initiative des Landkreises Vechta, verbunden.

Digital EU – and You? Erfolgreiche Teilnahme des Antonianum am 68. Europäischen Wettbewerb

  • Begabtenfoerderung
Es war der 68. Europäische Wettbewerb im Schuljahr 2020/21 und ist der älteste Schülerwettbewerb Deutschlands, der auch im Corona-Ausnahmejahr trotz aller Belastungen und Distanzlernen stattgefunden hat.

841 Schulen bundesweit (alle Schulformen von der Grundschule bis zum Gymnasium) reichten ihre Arbeiten in Form von Bildern, Texten, Videos oder selbst komponierter Musik ein – und das Antonianum als Europaschule war dabei! Der Begabtenkurs „Lese- und Theaterprojekt“ von Frau von Wahlde hat sich mit Freude und Engagement beteiligt – und mit großem Erfolg!

Abiturient unterstützt Digitalisierung im Fach Sport am GAV

  • Doan
Der frischgebackene Abiturient und zukünftige Informatikstudent Minh Doan nutzte die Zeit des Lockdowns zur Digitalisierung der Notenverwaltung im Fach Sport. Dank seiner fachkundigen Unterstützung ist es dem Sportkollegium des Antonianums nun möglich, die von den Schülerinnen und Schülern im Sportunterricht erbrachten Leistungen in vielen Individualsportarten digital zu verarbeiten. Die Fachgruppe Sport bedankt sich bei Minh Doan für die hervorragende Arbeit. Als Dankeschön für die freiwillige Zusatzarbeit während des Lockdowns überreichte Frau OSTD´ Inge Wenzel einen Gutschein der Initiative MOIN VECHTA.

Antonianer gewinnen Schreibwettbewerb des VFL Wolfsburg

  • VFLW
Zwei Schülerinnen und zwei Schüler der Klasse 6G haben den diesjährigen Schreibwettbewerb des VfL Wolfsburg und des Duden-Verlags in der Sparte "Gedichte" in ihrer Altersklasse gewonnen. Das Thema "Sport und Corona" hat Lili Popova, Lina Rigel, Jonne Carné und Jan-Fabio Hoffmann in ihrem Alltag berührt, denn das wöchentliche Fußballtraining musste ausfallen. Die Gedichte, die aus diesem Anlass entstanden sind, und auch das dazugehörige Bild mit Lina Rigel, das Herr Babilon auf unserem Sportplatz geschossen hat, haben die Jury offensichtlich überzeugt. Außerdem hat Henri Hackstedt aus der 5FC in der Kategorie "Bericht" den dritten Platz mit seinem Werk "SV Werder Bremen gegen Borussia Mönchengladbach" erreicht. Wir hoffen nun, dass Corona es zulässt, dass wir unseren Preis abholen können und ein Bundesligaspiel in Wolfsburg mit Besuch des VIP-Bereichs genießen können. Den Schülerinnen und Schülern sei jedenfalls herzlich gratuliert.

Dorothea Weigel

 

Abiturientia 2021

  • Abi21
 Eine Zeugnisübergabe in besonderen Zeiten: OStD' Inge Wenzel war sichtlich erfreut, am heutigen Freitag, 02. Juli 2021, den Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2021 ihr Abiturzeugnis persönlich überreichen zu können. Aufgrund der Pandemie fand die Entlassungsfeier erstmalig in der Turnhalle mit einer begrenzten Teilnehmerzahl statt. Das Kollegium und Familienangehörige konnten per Videoübertragung an der Feier teilnehmen.

Wir gratulieren allen Abiturientinnen und Abiturienten, die unter erschwerten Lern- und Arbeitsbedingungen ihr Abitur abgelegt haben, zu ihren erfolgreich bestandenen Prüfungen und wünschen ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!

Viele Fotos der Feier finden Sie, wenn Sie diesen Link anklicken. 

Selfmarketing und Assessment-Center-Training für den Jahrgang 12

  • Beruf3

  • Beruf2

Wie bewerbe ich mich richtig? Weshalb ist es so wichtig, Stellenanzeigen ganz genau zu lesen? Wieso ist „knuddelmaus93@...“ keine geeignete E-Mail-Adresse im Bewerbungsverfahren? Und warum ist die richtige Vorbereitung das „A und O“ für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch? –

Antworten auf diese und viele weitere Fragen bekamen die Schüler*innen des 12. Jahrgangs in dem von der BARMER Vechta am 23.06.21 unter der Leitung von Herrn Martin Horstmann und seinen Mitarbeitern durchgeführten Bewerbertrainings.

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online