Rhetorica: Viel Applaus bei der Premiere der Nibelungen

am .

  • Nibelungen3
Ein paar Requisiten, eine Handvoll Darsteller, große Leidenschaft und viel Humor, mehr braucht es für die jungen Künstler nicht, um das große deutsche Helden-Epos auf die Bühne zu bringen. Das Publikum dankte ihnen mit jeder Menge Beifall für einen Abend voller ritterlicher Tugend, heroischen Kämpfen und tragischer Liebe.

Noch zweimal wird das Stück in der Aula des Antonianums aufgeführt: am Mittwoch, den 20.11., um 19:30 Uhr und am Sonntag, den 24.11., um 18 Uhr.

Wenn Sie diesen Link anklicken, finden Sie einige Fotos von der Premiere.

 

Rhetorica spielt „Die Nibelungen“

am .

  • Nibelungen
Fünf Schauspieler kommen zusammen, wissen aber nicht genau, was sie spielen sollen. Schließlich einigen sie sich aus vielen verschiedenen Motiven heraus für die „Nibelungen“. Allerdings sind die Charaktere der Schauspieler nicht unbedingt geeignet für ihre jeweiligen Rollen, auch ihre Professionalität lässt zu wünschen übrig, sodass es verschiedene Lücken und Pannen auf dem Weg zur Inszenierung der alten Sage gibt.

Die Rhetorica stellt ihr neues Stück vor

am .

  • Zwerge
Das ist alles so schrecklich!“ Die sieben Zwerge liegen ermordet im Raum und Dr. Watson mag den Raum gar nicht betreten. Vom Täter fehlt jede Spur, aber Sherlock Holmes sichert bereits die ersten Indizien. Viele Bewohner der Märchen-„Community“ sind verdächtig. War es vielleicht Schneewittchen? Oder spielt – natürlich! – die böse Königin eine Rolle im Mordkomplott? Sherlock Holmes verdächtigt natürlich auch seinen Erzfeind Professor Moriarty. 

Sherlock Holmes und der mysteriöse Tod der sieben Zwerge“ heißt das Stück, das die altehrwürdige Theater-AG „Rhetorica Vechtensis“ (gegründet 1855) des Antonianums in diesem Jahr auf die Bühne bringt.

Rhetorica spielt "Sherlock Holmes"

am .

  • Rh
  • Rhe
Die traditionsreiche Theater-AG "Rhetorica" stellte am heutigen Abend (8.9.2018) wieder einmal eindrucksvoll ihr großes Können unter Beweis. Unter der Leitung von OStR Olaf Bröcker führten Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9, 10 und 12 die Premiere des äußerst unterhaltsamen und spannenden Stück "Sherlock Holmes und der mysteriöse Tod der Sieben Zwerge" auf und ernteten dafür von den zahlreich erschienenen Zuschauerinnen und Zuschauern anerkennenden Applaus.


 In dem Stück, das von unserer ehemaligen Kollegin, StR' Jana Schlögl, geschrieben worden war, steht die "Märchen-Community" Kopf: Die Sieben Zwerge wurden ermordet! Sherlock Holmes und sein Assistent Dr. Watson versuchen, dem Mörder auf die Spur zu kommen, und müssen sich dabei mit allerlei Eigenheiten der Verdächtigen, eifersüchtigen Pathologinnen und (Ehe-)Frauen herumschlagen. Unter den Verdächtigen sind Schneewittchen, Dornröschen, Cinderella und viele andere, die in ihren Verhören ungeahnte Seiten zutage fördern und alle ein Motiv haben ... 

Das Jubiläum fällt aus und wir spielen im Dunkeln....

am .

rhetorica 2014

  • Rhetorica_Probe_01
 

Die Premiere ist am 20.06.14 um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasium Antonianum. Zwei weitere Vorstellungen finden am 22.06. um 18.00 Uhr und am 27.06. um 19.30 Uhr eben dort statt.

In diesem Jahr geht die Rhetorica im Bereich des Kreativtheaters auf die Bühne! Unter dem Titel 2019 - in Anlehnung an das "neue" Jubiläumsjahr - werden die 10 Schauspielerinnen und Schauspieler (JA! Marvin hat Unterstützung bekommen!) eine Schwarzlichtproduktion präsentieren. In verschiedenen Episoden und zu Musik unserer Zeit werden sie "Blitzlichter" unserer Schule und von Dingen, die uns bewegen oder beeindrucken, präsentieren.

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online